Corona oder Covid-19 ... und die Folgen

Zitat aus WIKIPEDIA (https://de.wikipedia.org/wiki/COVID-19-Pandemie):

 

Die COVID-19-Pandemie (auch Coronavirus-Pandemie, Corona-Pandemie, Coronavirus-Krise oder Corona-Krise, ehemals auch Coronavirus-Epidemie) ist ein Ausbruch der neu aufgetretenen Atemwegserkrankung COVID-19 (oder „Covid-19“, für englisch corona virus disease 2019; auf Deutsch Coronavirus-Krankheit-2019). Diese Erkrankung war erstmals im Dezember 2019 in der Millionenstadt Wuhan der chinesischen Provinz Hubei auffällig geworden, entwickelte sich im Januar 2020 in China zur Epidemie und breitete sich schließlich weltweit aus. Der Ausbruch wurde durch das bis dahin unbekannte Coronavirus SARS-CoV-2 ausgelöst. Dieses Virus wird auch als neuartiges Coronavirus bezeichnet.

Um einer Ausbreitung in Staaten ohne leistungsfähige Gesundheitssysteme entgegenzuwirken, rief die Weltgesundheitsorganisation (WHO) am 30. Januar 2020 die internationale Gesundheitsnotlage aus. Ab dem 28. Februar 2020 schätzte die WHO in ihren Berichten das Risiko auf globaler Ebene als „sehr hoch“ ein (englisch WHO risk assessment, global level: very high), zuvor als „hoch“. Am 11. März 2020 erklärte die WHO die bisherige Epidemie offiziell zu einer Pandemie, der ersten seit der Pandemie H1N1 2009/10. [Zitat Ende]

Auf Bundes- und auf Länderebene wurden verschiedene Maßnahmen zur Eingrenzung und Verlangsamung der Ausbreitung der Epidemie beschlossen - so unter anderem ein Kontaktverbot, ein Mindesabstand in Gebäuden, die Schließung von Cafes, Bars, Restaurants, Frisören und anderen Geschäften, dier nicht dem unmittelbaren Bedarf dienen (wie zum Beispiel Supermärkte oder Baumärkte).

 

Von der Schließung betroffen waren auch (fast) alle öffentlichen Einrichtungen, wie beispielsweise Museen.

 

Da der Kunstverein Heide seine Ausstellungen in der Museumsinse Heide durchführt, war auch er von den Auswirkungen der Pandemie-Verordnungen betroffen.

 

Im Einzelnen bedeutet dies, dass das Ausstellungsprogramm für 2020 zum Teil oder komplett gestrichen werden muss - abhängig von der weiteren Verfügungslage zur Lockerung oder Verschärfung der Einschränkungen.

 

Sie sehen auf der Seite "Kulturprogramm aktuell", welche Ausstellungen bzw. Aktivitäten bisher abgesagt werden mussten. Darunter fällt auch eventuell die Veranstaltung zum Literatursommer 2020 "Irland".

 

Wir werden die abgesagten Ausstellungen aber in 2021 - so weit es möglich ist - nachholen.

 

Bleiben Sie gesund, vermeiden Sie Menschenmassen und nutzen Sie die Zeit zur inneren Einkehr, zur Muße und Kreativität.

Hier finden Sie uns

Kunstverein Heide e. V.
Dirk-Uwe Becker, 1. Vorsitzender

Weidenkamp 5
25791 Linden

Telefon: +49 151-25207006

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kunstverein Heide e. V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.